03.09.01 19:29 Uhr
 166
 

Zum vierten Mal "Zurück in die Zukunft" - Diesmal von Spielberg?

Steven Spielberg soll sich über eine mögliche Fortsetzung des Kinofilms 'Zurück in die Zukunft' geäußert haben. Angeblich steht er auch schon mit Michael J. Fox für einen Gastauftritt in Kontakt. Fox spielte in den ersten drei Teilen die Hauptrolle.

Für die Hauptrolle in dem neuen Streifen sind zwei Kandidaten im Gespräch. Zum einen Tobey Maguire, bekannt aus 'Spiderman', und Nicholas Brendon aus der TV-Serie 'Buffy'.

Wenn der Film tatsächlich zustande kommen sollte wird wohl Christopher Lloyd wieder die Rolle des Doc Brown übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Zukunft, Zurück in die Zukunft
Quelle: www.more-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Produzent: Von "Zurück in die Zukunft" soll es kein Remake geben
"E.T."- und "Zurück in die Zukunft"-Produzenten: Es wird keine Remakes geben
Selbstbindender Schuh aus "Zurück in die Zukunft" wird ab 1. Dezember verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Produzent: Von "Zurück in die Zukunft" soll es kein Remake geben
"E.T."- und "Zurück in die Zukunft"-Produzenten: Es wird keine Remakes geben
Selbstbindender Schuh aus "Zurück in die Zukunft" wird ab 1. Dezember verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?