03.09.01 17:27 Uhr
 193
 

Großhandels-Flatrate der Telekom soll jetzt überprüft werden

Die Großhandelspauschale für Internetzugangsanbieter der Telekom soll jetzt nach Informationen aus behördennahen Kreisen von der Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation überprüft werden.

Man gehe davon aus, dass die Preise zu hoch seien und man deswegen ein offizielles Verfahren einleiten müßte.
Großkunden wie AOL können nur kostendeckend arbeiten, wenn die Telekom ihnen günstige Großhandelsflatrates anbietet.

AOL ist der Meinung, dass nach jetzigem Kostenstand eine Flatrate ca. 160,-- DM kosten würde.
Dies wird allerdings von Seiten der Telekom dementiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Flatrate
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Dortmund nach Unentschieden gegen Nikosia vor Champions-League Aus
Donald Trump nutzt gegen Willen der Familie Tod von gefallenem Soldaten für sich
Deutschland reduziert den Export von Rüstungsgütern in die Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?