03.09.01 15:17 Uhr
 5
 

HypoVereinsbank: HVB Real Estate gestartet

In München geht heute die 'HVB Real Estate' an den Start. Dies teilte die Bayerische Hypo- und Vereinsbank in einer Pressemitteilung mit.

HVB Real Estate - die neue Immobilienbank der HVB Group geht aus der Fusion von Nürnberger Hypothekenbank, Süddeutscher Bodencreditbank und Bayerischer Handelsbank hervor. Die Bank werde ihre Zentrale in der bisherigen Zentrale der Bayerischen Handelsbank in München und Niederlassungen an zehn weiteren Standorten in Deutschland haben, so das Unternehmen weiter.

In der HVB Real Estate bündelt die HVB Group ihr Immobiliengeschäft. Kunden der neuen Bank seien gewerbliche wie wohnungswirtschaftliche Bauträger, Immobilieninvestoren, Wohnungsbau- und Immobilienfondsgesellschaften, Immobilienleasinggesellschaften und Institutionelle Investoren. Zusätzlich werde die Bank, so die Münchner in ihrer Mitteilung weiter, im September 2002 das Immobiliengeschäft der HypoVereinsbank übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verein, Real
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?