03.09.01 14:54 Uhr
 37
 

Intel: Wegen Vertrag erst ab 2002 i845 mit DDR-RAM

In der ersten Hälfte 2002 soll es so weit sein. Der neue Chipsatz i845 (auch bekannt als 'Brookdale') soll auf den Markt kommen. Dieser soll normalen DDR-RAM beim Pentium 4 unterstützen.

Vermutlich hat Intel noch bis Ende des Jahres laufende Verträge und ist scheinbar an den Hersteller Rambus 'gebunden'. Laut dieser Verträge ist scheinbar der Einsatz von DDR-RAM nicht erlaubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChangeR
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Vertrag, Intel, DDR, RAM
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten
Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lukas Podolski sauer auf Serdar Somunco wegen dessen Köln-Kritik
Comedian und Talkshow-Host Jimmy Kimmel moderiert die Oscars 2017
USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?