03.09.01 14:53 Uhr
 51
 

Eltern vergnügen sich auf Volksfest: Kleines Kind in Auto gesperrt

Nürnberg.
Am gestrigen Sonntag Abend kam es auf dem Nürnberger Herbst-Volksfest zu diesem Delikt.
Eltern haben hier in der Nähe des Volksfestes auf einem Parkplatz ihr kleines Kind im Auto eingeschlossen.

In der Zeit als sich die Eltern auf dem Volksfest vergnügten, zitterte das Kind - eingesperrt im Auto - vor Angst. Herbeigerufene Polizeibeamte retteten das Kind aus seinem Gefägniß, indem sie eine Seitenscheibe des Fahrzeugs einschlugen.

Nach der Rettung wurde das Kind an hinzugeholtes Sanitätspersonal übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Kind, Eltern, Klein
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?