03.09.01 14:44 Uhr
 36
 

Mit dem Samurai-Schwert einen Mann getötet, zwei weitere verletzt

In Arai, 250km nordwestlich von Tokio gelegen, hat ein Unbekannter, bewaffnet mit einem Samurai Schwert, einen Mann getötet und zwei weitere verletzt. Der Vorfall geschah, nachdem der Täter plötzlich in ein Haus eindrang.

Die Identität des Angreifers und eine mögliche Beziehung zu den Opfern ist unbekannt. Einer der beiden Verletzten trug schwere Verletzungen am Rücken davon, der Andere wurde nur leicht verletzt. Der Angreifer selbst verletzte sich an der Hand.

Dieser Vorfall ist der Letzte in einer Reihe ähnlicher Vorfälle, die Japan in den letzten Monaten heimsuchen. Dabei war der Schlimmste die Tötung von 8 Kindern in einer Grundschule im Juni diesen Jahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Schwert, Samurai
Quelle: www.japantoday.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau
München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau
München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?