03.09.01 14:24 Uhr
 1.703
 

F1: Schumacher fordert eine Analyse des Reifenstapels

Sinn dieser Untersuchung soll sein, dass geklärt wird, ob die Reifenstapel Probleme bei der Rettung von Burti verursacht haben.

Sowohl die Arbeit der FIA, als auch von Fahren und allen anderen Beteiligten zur Rettung von Burti wäre sehr gut gewesen.

Schumacher ruft die Zustände dieses Abschnitt vor zwei Jahren noch einmal in Erinnerung. Zu diesem Zeitpunkt gab es dort einen Knick in der Leitplanke. Wäre dieses immer noch so gewesen, wäre der Unfall schlimmer ausgegangen.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Michael Schumacher, Reifen, Analyse
Quelle: www.f1plus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?