03.09.01 14:02 Uhr
 178
 

Österreichisches Pflegeheim wegen "skandalösen Zuständen" geschlossen

Ein Pflegeheim in Würmla/Österreich ist von der Landesregierung geschlossen worden, da dort skandalöse Zustände herrschten.

So sollen Zimmer von außen abgesperrt gewesen sein, bettlägerige Menschen hatten keine Möglichkeit Hilfe zu rufen und fachlich versiertes Personal fehlte.

Die Heimleitung weist jedoch die Vorwürfe zurück. Es habe nur für eine kurze Zeit zu wenig Personal gegeben, dann wäre wieder alles in bester Ordnung gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Österreich, Pflege, geheim, Pflegeheim
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?