03.09.01 13:01 Uhr
 5
 

Unfall: Neun Verletzte beim Brandenburg-Tag

Der diesjährige Brandenburg-Tag in Lukau wurde von einem Unfall mit neun Verletzten überschattet. Bis jetzt ist noch nicht klar, warum die Acht Meter hohe Riesenrutsche plötzlich umkippte.

Nach Polizeiangaben gab es insgesamt neun Verletzte, darunter sechs Kinder. Ein Mädchen erlitt bei dem Unfall einen Schädelbasisbruch und wurde in ein Berliner Klinikum geflogen. Laut Veranstalter bestehe aber keine Lebensgefahr für das Kind.

Trotz des Unfalls hat sich das Organisationskomitee dazu entschieden, das Fest nicht abzubrechen. 'Nachdem klar war, dass niemand in Lebensgefahr schwebt, (...) haben wir uns zur Fortsetzung entschieden', so der Veranstalter.


WebReporter: PH@S3MOD
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Unfall, Brand, Verletzte, Tag, Brandenburg
Quelle: www.berlinonline.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?