03.09.01 12:28 Uhr
 16
 

Flugaffäre:SPD-Spitze und Schröder stehen hinter "Übeltäter" Scharping

Die Spitze der SPD sowie Bundeskanzler Schröder stehen nach wie vor hinter Rudolf Scharping in Bezug auf seinen Mallorca-Trip. Der Rücktritt Scharpings steht laut Generalsekretär Müntefering & dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Struck nicht zur Debatte.

Scharping selbst ist natürlich froh über die Rückendeckung der SPD, selbst der Druck, der nun auf ihm lastet, ist für ihn zweitrangig, an erster Stelle stände momentan der Mazedonien-Konflikt.

Laut Müntefering sei die Arbeit Scharpings als Minister nicht zu bemängeln, auch wenn er sich vielleicht nicht immer allzu geschickt verhalten habe in manchen Situationen. Es wird Scharping jedoch viel Mühe kosten, alles wieder gerade zu rücken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Spitze
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?