03.09.01 11:14 Uhr
 1.090
 

"Mobile Forces": Die neue Unreal-Engine lässt keine Wünsche offen

Die Spieleschmiede 'Rage Software' hat jetzt auf der 'ECTS' ihr neustes Produkt vorgestellt.
Mobile Forces besticht durch astreine Grafik, dank der neuen Unreal 2 Engine.

Außerdem kann man jeden Wagen in der Stadt steuern und der Multiplayer-Support kommt ebenfalls nicht zu kurz.
Es werden die standard Spielvarianten Deathmatch und Capture The Flag, sowie einige noch unbekannte Modi unterstützt.

Release des Spiels ist Anfang 2002!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mobil, Wunsch, Unreal, Engine
Quelle: www.turtled.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tokio-Hotel"-Sänger Bill Kaulitz: "Bei Frauen kann ich Beauty-OPs verstehen"
Russland nennt Ausschluss von ESC-Kandidatin in Kiew "ungeheuerlich"
Ukraine schließt russische Sängerin vom ESC aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?