03.09.01 11:04 Uhr
 9
 

Bristol-Myers will klinische Tests starten

Das Pharma-Unternehmen Bristol-Myers Squibb (BMS) reichte bei der US Food and Drug Administration (FDA) einen Investigational New Drug (IND) Antrag ein, um an Menschen klinische Tests mit einem neuen Medikament durchzuführen.

Das Medikament zielt auf den Schilddrüsen-Hormon-Rezeptor und dient der Behandlung von Fettleibigkeit. Es wurde gemeinsam mit Karo Bio entdeckt. In Tierversuchen wurde die entwickelte Verbindung erfolgreich getestet. Sie stimuliert den Stoffwechsel, ohne die übliche Nebenwirkung einer erhöhten Herzfrequenz.

Die Aktien von BMS fielen in New York um 2,47 Prozent und schlossen am Freitag bei 56,14 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bristol
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN