03.09.01 10:43 Uhr
 12
 

Dachstuhlbrand nach Insektenjagd - 50000 Mark Schaden

Im Jugend- und Schülerheim Rockenhausen hat ein 17-jähriger Bewohner am Samstag Abend einen Dachstuhlbrand ausgelöst.

Mit dem Feuerzeug habe er versucht eine Wespe zu verbrennen, die sich in seinem Zimmer in einer Ritze des Dachfensters versteckte. Dabei fing die Dachisolierung Feuer.

Die Wohnungen im Dachbereich seien nun unbewohnbar. Es entstand ein Schaden in Höhe von 50000 Mark. Glücklicherweise sei niemand verletzt worden.


WebReporter: Sackifatz
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Schaden, Insekt, Dachs
Quelle: www.ron.de


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?