03.09.01 08:50 Uhr
 638
 

Sprayer "Master" narrt die Polizei

Busse, Halteschilder, Verkehrsschilder und Zigarettenautomaten: Hier gehen die Meinungen weit auseinander. Sprayer 'Master' war am Wochenende der Meinung, alle diese leblosen Dinge verschönern zu müssen.

Die Mehrzahl der Pockinger - darunter die Polizei - ist der Meinung, dass dies ein Angriff auf öffentliches und privates Eigentum ist. Sie suchen - bislang vergeblich - den Menschen, der sich hinter dem Schriftzug verbirgt.

Von 'Schmierereien' schreibt die Polizei in ihrem Bericht, sie will sie mit Terpentin entfernen lassen. Und: Die genarrten Beamten suchen nach Zeugen, die den Sprayer überführen könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Spray, Sprayer
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Bayern: Polizei stellt Waffensammlung mit zwei VW-Bussen sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie
Cham: Vater schläft betrunken in Kinderbecken ein und zieht Kinder unter Wasser
"Lambada"-Sängerin ist tot: Verkohlte Leiche von Loalwa Braz Vieira entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?