03.09.01 08:15 Uhr
 713
 

Kinokarten online bestellen - kaum Interesse vorhanden

Der Vorverkauf von Kinokarten über´s Internet läuft garnicht im Interesse der Betreiber.
Gerade mal vier Prozent der Kinogänger nutzen diese Form der Kartenreservierung.
Die telefonische Bestellung der Karten bevorzugen 41 Prozent der Besucher.

Fast die Hälfte aller Kinogänger verlässt sich auf ihr Glück an der Kasse und reserviert überhaupt keine Karten.
Das meiste Interesse am Vorverkauf zeigt die Gruppe der 20 bis 29jährigen.

40 Prozent der Kinobesucher kommen zur Vorstellung mit dem Auto.
Dies ist das Ergebnis einer von der Berliner Filmförderungsanstalt in Auftrag gegebenen Studie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Interesse
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Eltern werden immer dreister": Schüler schwänzen zu Schulende wegen Flügen
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?