03.09.01 07:50 Uhr
 27
 

Nahrungsergänzungsmittel nicht notwendig

Sogenannte Nahrungsergänzungsmittel wie z.B. Vitamintabletten oder Carotinkapseln sind gefragter denn je. Robert Stork, Pharmazeut und Lebensmittelchemiker beim AOK Bundesverband warnt vor der übertriebenen Werbung für diese Produkte.

'Der Verbraucher soll glauben, dass Nahrungsergänzungsmittel lebensnotwendig sind', so Stork. Weiter weist er daraufhin, dass eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse viel wichtiger sei.

Der Körper werde bei gesunder Ernährung ausreichend mit den nötigen Stoffen, wie z.B. Vitaminen versorgt. Bei einer Überdosierung von Nahrungsergänzungsmitteln kann es sogar schädigend wirken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frieden
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Nahrung
Quelle: www.lycos.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Urteil - Tumor durch Handystrahlung als Berufskrankheit anerkannt
Indien: Dickste Frau der Welt verliert nach Operation 250 Kilogramm
Studien beweisen: Antibabypille verursacht Depressionen und Panikattacken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ
Boxen: Arthur Abraham wieder im WM-Geschäft - Sieg gegen Krasniqi
Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?