02.09.01 23:45 Uhr
 74
 

Neue Freisprech-Einrichtung : Der Handybär

In Japan ist er der Verkaufsschlager schlechthin.
Der Bär der Telefonanrufe entgegen nimmt.


Erhält der Teilnehmer einen Anruf, so bewegt der Bär
sein Maul zur Stimme des Anrufers und wackelt mit
dem Kopf hin und her.


Für DM 70,-- ist der Plapper-Bär auch in Deutschland bei der
Firma Pearl erhältlich.
Lediglich das schlecht eingestellte Mikrofon ist zu bemängeln,
da man sehr laut sprechen muß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Einrichtung
Quelle: www.bams.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?