02.09.01 23:13 Uhr
 13
 

Der neue Frankfurter Stadtschreiber hat seinen Posten angetreten

Am Samstag überreichte man Wolfgang Hilbig, der in Thüringen geboren wurde, die Schlüssel für das Frankfurter Stadtschreiberhaus in Bergen-Enkheim.

Hinter dieser Geste steckt ein 'Stipendiat' in Höhe von 30.000 DM und ein freies Wohnrecht für 12 Monate in dem besagten Stadtschreiberhaus.

Den Schlüssel überreichte ihm Peter Kurzeck, der zuvor ein Jahr lang diesen Posten inne hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Stadt, Posten
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?