02.09.01 23:13 Uhr
 13
 

Der neue Frankfurter Stadtschreiber hat seinen Posten angetreten

Am Samstag überreichte man Wolfgang Hilbig, der in Thüringen geboren wurde, die Schlüssel für das Frankfurter Stadtschreiberhaus in Bergen-Enkheim.

Hinter dieser Geste steckt ein 'Stipendiat' in Höhe von 30.000 DM und ein freies Wohnrecht für 12 Monate in dem besagten Stadtschreiberhaus.

Den Schlüssel überreichte ihm Peter Kurzeck, der zuvor ein Jahr lang diesen Posten inne hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Stadt, Posten
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt..,
Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen
Wenn Alpträume wahr werden, TOW Angriff löscht halbes Bataillon in Hama aus.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?