02.09.01 23:13 Uhr
 13
 

Der neue Frankfurter Stadtschreiber hat seinen Posten angetreten

Am Samstag überreichte man Wolfgang Hilbig, der in Thüringen geboren wurde, die Schlüssel für das Frankfurter Stadtschreiberhaus in Bergen-Enkheim.

Hinter dieser Geste steckt ein 'Stipendiat' in Höhe von 30.000 DM und ein freies Wohnrecht für 12 Monate in dem besagten Stadtschreiberhaus.

Den Schlüssel überreichte ihm Peter Kurzeck, der zuvor ein Jahr lang diesen Posten inne hatte.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Stadt, Posten
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie
Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?