02.09.01 23:13 Uhr
 13
 

Der neue Frankfurter Stadtschreiber hat seinen Posten angetreten

Am Samstag überreichte man Wolfgang Hilbig, der in Thüringen geboren wurde, die Schlüssel für das Frankfurter Stadtschreiberhaus in Bergen-Enkheim.

Hinter dieser Geste steckt ein 'Stipendiat' in Höhe von 30.000 DM und ein freies Wohnrecht für 12 Monate in dem besagten Stadtschreiberhaus.

Den Schlüssel überreichte ihm Peter Kurzeck, der zuvor ein Jahr lang diesen Posten inne hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Stadt, Posten
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?