02.09.01 21:53 Uhr
 203
 

"Gorillaz" wollen Musikpreis nicht-"Sucht euch eine andere Marionette"

Die Band 'Gorillaz' hat sich gegen die eigene Plattenfirma durchgesetzt. Nachdem man die Band zwingen wollte, den britischen Mercury-Award anzunehmen, konnte die Band jetzt erreichen, dass man sie von der Nominierungsliste gestrichen hat.

Zuerst hatten die Veranstalter der Preisverleihung das Ersuchen der Band abgelehnt, jedoch nun zugestimmt. Hintergrund ist, dass die Band von ihrer eigenen Plattenfirma nominiert wurde.

Die Band sagte, dass man sich eine andere sprechende Puppe für den Preis suchen sollte.


WebReporter: Daily-News
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musikpreis, Marionette, Gorillaz, Mercury-Award
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?