02.09.01 20:55 Uhr
 15
 

Mini-Blockkraftwerk versorgt Gifhorner Hotel mit Strom und Wärme

Nur etwas größer als eine Waschmaschine ist der Dieselmotor welcher im Gifhorner Jägerhof die nötige Wärme und den Strom liefert.

Die Technik gleicht einem normalen Auto-Motor, der Unterschied: Anstatt zur Bewegung wird die Energie zur Wärme und Stromerzeugung genutzt. So ist der ernorme Wasser-/Wärmebedarf für das Hoteleigene Schwimmbad zu kompensieren.

Energieberater Thomas Bandekow ist von dieser Verwendungsart begeistert. Auch wenn der Motor nicht den ganzen Energiebedarf deckt, so rechnet sich seine Anschaffung in spätestens vier Jahren wieder.


ANZEIGE  
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Hotel, Strom, Mini, Wärme
Quelle: news.aller-zeitung.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach
Al-Kuds-Tag in Berlin. Das Stelldichein der Judenhasser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?