02.09.01 19:14 Uhr
 386
 

Vier Millionen Analphabeten in Deutschland

Laut Hochrechnungen der Weltbildungsorganisation UNESCO können vier Millionen Menschen in Deutschland gar nicht oder nur sehr eingeschränkt lesen und schreiben.

In den alten Bundesländern gibt es drei Millionen Analphabeten, was fünf Prozent der gesamten Bevölkerung ausmacht. In Frankreich liegt die Zahl der Analphabeten bei 8 Millionen, in den USA sind es 20 bis 30 Millionen.

Analphabeten sind daher schon bei normalen Dingen wie dem Lesen der Zeitung oder der Speisekarte benachteiligt und komprimieren diese Lage oft durch gut überlegte Ausreden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Million, Analphabet
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?