02.09.01 18:51 Uhr
 17
 

Stadt Halle plant Imagewechsel

Die Stadtväter der Stadt Halle an der Saale wollen das doch eher schäbige Image ihrer Stadt ein wenig aufbessern. Zu diesem Zweck wurde ein Arbeitskreis 'Gestaltung der Eingangstore der Stadt Halle' eingerichtet.

Ziel des Arbeitskreises und des damit verbundenen städtebaulichen Konzeptes soll es sein, den ersten Eindruck, den die Stadt ihren Gästen bietet, zu verbessern. Dieser ist nämlich zu Zeit durch Ruinen und Wildwuchs an den Ausfallstraßen geprägt.

Auf Grund der fehlenden Finanzen sind aber vorerst nur Maßnahmen angedacht, die den Stadtsäckel nicht zu sehr belasten, wie zum Beispiel den Rückschnitt des Wildwuchses und natürlich sollen auch die Anwohner ihren Beitrag mit beisteuern.


ANZEIGE  
WebReporter: Lem2000
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Stadt, Halle, Image
Quelle: www.mz-web.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?