02.09.01 18:56 Uhr
 106
 

Trendwende in der Unterhaltungsbranche nach IFA: 4 Mrd DM an Aufträgen

Die Internationale Funkausstellung in Berlin scheint ein großer Erfolg für die Unterhaltungsbranche gewesen zu sein: Den Initiatoren zufolge wurden auf der Messe Aufträge im Wert von rund 4 Milliarden DM an Land gezogen.

Mit dieser Summe wurde das Ergebnis der IFA des Jahres 1999 übertroffen.

Im Vorfeld der Messe schätzt man das Auftragsvolumen auf ca. 3-4 Millionen DM.

Rosige Aussichten für die Aussteller: Gut 75% rechnen damit, dass das Geschäft nach der Messe besser laufen werde.

Mit diesem Ergebnis der IFA wurden die Weichen für eine Trendwede in der Unterhaltungsbranche gestellt.


WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Unterhaltung, DM, Unterhalt, IFA
Quelle: www.reuters.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Steht der Transfer von Sandro Wagner zum FC Bayern auf der Kippe?
24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?