02.09.01 15:38 Uhr
 365
 

Notgrabung - Archäologen retten 2000 Jahre alten Wein

Es ist zwar noch nicht ganz sicher, aber scheinbar haben chinesische Archäologen im Rahmen einer Grabung ein Gefäß mit einem 2000 Jahre alten Wein gefunden.

Das Gefäß besteht aus Bronze und ist fest versiegelt. Eine Öffnung soll erst stattfinden, wenn man sicher ist, dass der Inhalt nicht zerstört wird.

Die Grabungen fanden in der chinesischen Provinz Sichuan statt. Die Experten arbeiten in dieser Region mit Hochdruck an den Ausgrabungen, da dort ein riesiger Staudamm gebaut werden soll, der zukünftige Grabungen unmöglich machen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Daily-News
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wein, Archäologe
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Eltern werden immer dreister": Schüler schwänzen zu Schulende wegen Flügen
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Künstliche Befruchtung ermöglicht Vaterschaft eines toten Polizisten
Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?