02.09.01 15:38 Uhr
 365
 

Notgrabung - Archäologen retten 2000 Jahre alten Wein

Es ist zwar noch nicht ganz sicher, aber scheinbar haben chinesische Archäologen im Rahmen einer Grabung ein Gefäß mit einem 2000 Jahre alten Wein gefunden.

Das Gefäß besteht aus Bronze und ist fest versiegelt. Eine Öffnung soll erst stattfinden, wenn man sicher ist, dass der Inhalt nicht zerstört wird.

Die Grabungen fanden in der chinesischen Provinz Sichuan statt. Die Experten arbeiten in dieser Region mit Hochdruck an den Ausgrabungen, da dort ein riesiger Staudamm gebaut werden soll, der zukünftige Grabungen unmöglich machen wird.