02.09.01 12:23 Uhr
 785
 

Eine umgebaute Atom-Rakete soll bei Umweltkatastrophen schnell helfen

In Russland wurde gerade ein neues System entwickelt, das bei Katastrophen schnell Hilfe bringen kann. Mit dem schnellsten Rettungssystem könnte auch weit entfernten Gebieten sehr schnell geholfen werden.

Das einfache und doch geniale Prinzip: Bei einem Hilferuf wird eine Rakete gestartet, die statt dem (atomaren) Sprengkopf ein kleines "Flugzeug" mit sich führt, in dem die Hilfsgüter untergebracht sind.

Damit kommen nötige Hilfsgüter, wie z.B. Medikamente, Nahrungsmittel oder warme Kleidung so schnell wie noch nie zum Einsatzort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rakete, Umwelt, Atom
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Junge landet in Freizeitbad vom Fünf-Meter-Brett auf dem Boden
Fußball: Um Kylian Mbappe zu halten, will AS Monaco dessen Gehalt verneunfachen
Vor sechs Jahren entführter Schwede wird von Al-Kaida-Ableger freigelassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?