02.09.01 12:23 Uhr
 785
 

Eine umgebaute Atom-Rakete soll bei Umweltkatastrophen schnell helfen

In Russland wurde gerade ein neues System entwickelt, das bei Katastrophen schnell Hilfe bringen kann. Mit dem schnellsten Rettungssystem könnte auch weit entfernten Gebieten sehr schnell geholfen werden.

Das einfache und doch geniale Prinzip: Bei einem Hilferuf wird eine Rakete gestartet, die statt dem (atomaren) Sprengkopf ein kleines "Flugzeug" mit sich führt, in dem die Hilfsgüter untergebracht sind.

Damit kommen nötige Hilfsgüter, wie z.B. Medikamente, Nahrungsmittel oder warme Kleidung so schnell wie noch nie zum Einsatzort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rakete, Umwelt, Atom
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?