02.09.01 11:56 Uhr
 68
 

Motorradfahrer rastet nach Unfall aus

Ein 31 Jahre alter Mann hatte mit seinem Motorrad einen Unfall. Als dies andere Verkehrsteilnehmer mitbekamen und ihm helfen wollten, flippte der Mann aus. Er hatte ein Schnellfeuergewehr dabei mit dem er auf die Helfer schoss.

Dann flüchtete der Mann plötzlich in die Wohnung seiner Eltern und erschoss sich dort selbst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sugar22
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Motor, Motorrad, Motorradfahrer
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?