02.09.01 10:30 Uhr
 28
 

VierJugendliche verletzen 43-jährigen mit Messer - Flucht ohne Beute

In Landshut hat sich gegen 0:30 Uhr ein Überfall auf einen 43-jährigen Mann ereignet.
Vier Jugendliche waren in der Innenstadt von Landshut unterwegs, als ihnen der 43-jährige über den Weg lief.

3 der jungen Burschen hielten das Opfer fest um ihn auszurauben.
Sie wollten sein Bargeld haben.
Als der Mann jedoch seine Barschaft nicht herausrücken wollte, zog der vierte Jugendliche ein Messer, und verletzte ihn damit am Unterarm.

Drei Schnittwunden wurden dem Opfer zugefügt.
Danach flüchtete die Bande in die Dunkelheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Flucht, Messe, Messer, Fluch, Beute
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?