02.09.01 10:30 Uhr
 28
 

VierJugendliche verletzen 43-jährigen mit Messer - Flucht ohne Beute

In Landshut hat sich gegen 0:30 Uhr ein Überfall auf einen 43-jährigen Mann ereignet.
Vier Jugendliche waren in der Innenstadt von Landshut unterwegs, als ihnen der 43-jährige über den Weg lief.

3 der jungen Burschen hielten das Opfer fest um ihn auszurauben.
Sie wollten sein Bargeld haben.
Als der Mann jedoch seine Barschaft nicht herausrücken wollte, zog der vierte Jugendliche ein Messer, und verletzte ihn damit am Unterarm.

Drei Schnittwunden wurden dem Opfer zugefügt.
Danach flüchtete die Bande in die Dunkelheit.


WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Flucht, Messe, Messer, Fluch, Beute
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?