02.09.01 10:08 Uhr
 77
 

Autounfall endete auf Bahngleis, Zug konnte kurz vorm Fahrzeug stoppen

Ein 19 Jahre alter Mann in Kempten/Allgäu hatte einen Verkehrsunfall der besonderen Art. Nach Polizeiangaben hat der Fahrer die Gewalt über sein Auto in einer Kurve verloren.

Nachdem dann das Auto über eine Wiese, rutschte und eine Hecke durchbrach, war dann auf den Bahngleisen Schluss mit der 'Fahrt'.

Ein Zug konnte glücklicherweise noch rechtzeitig vor dem Auto stoppen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, Fahrzeug, Bahngleis
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: 20 Jugendliche attackieren 3 Männer mit Messer
Brasilien: 27 Morde innerhalb von 24 Stunden in der Stadt Belem
Türkei versinkt immer tiefer im Wirtschaftschaos



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: 20 Jugendliche attackieren 3 Männer mit Messer
Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Gelbfieber-Ausbruch in Brasilien - Dutzende Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?