02.09.01 08:11 Uhr
 444
 

Mensch Hauptursache für das Sterben von fünf Millionen Arten

Der Mensch ist die Ursache für das Sterben von etwa fünf Millionen Arten in den kommenden Jahrhunderten auf der Erde.
Das geht aus einer Studie der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung und des WWF hervor.

Die Hauptprobleme liegen zum einen auf der Seite der Industrieländer, die einen hohen Verbrauch an Wasser und Lebensfläche aufzeigen.
Zum anderen ist es das Leben der Menschen in den Gebieten der tropischen Regenwälder.


In diesen Gebiete ist das Wachstum der Bevölkerung 2,5 mal so hoch im Vergleich zur Weltbevölkerung. Die dort lebenden Menschen verwenden schon zur heutigen Zeit mehr als 70% der Fläche, die verwendbar ist, für Ackerbau und Viehzucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Million, Mensch, Sterben
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?