02.09.01 04:11 Uhr
 47
 

Nach der Niederlage: Alles ruhig in München

Die Deutschen haben 1:5 gegen England verloren, vielleicht blieben deshalb die Ausschreitungen aus, die befürchtet wurden nach dem Spiel, wenn die Deutschen auf die englischen Fans treffen. Viele Fans gingen schon frühzeitig.

Die Engländer jedoch, sind noch im Stadion geblieben um den Sieg der Mannschaft zu feiern im Olympiastadion.
Daher blieb das gefürchtete aufeinander Treffen aus.

Die Polizei ist beruhigt, es passierte überhaupt nichts und es wird vermutet, dass in der Nacht keine ernsten Vorfälle gemeldet werden.


WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Sport
Schlagworte: München, Niederlage
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?