02.09.01 04:11 Uhr
 47
 

Nach der Niederlage: Alles ruhig in München

Die Deutschen haben 1:5 gegen England verloren, vielleicht blieben deshalb die Ausschreitungen aus, die befürchtet wurden nach dem Spiel, wenn die Deutschen auf die englischen Fans treffen. Viele Fans gingen schon frühzeitig.

Die Engländer jedoch, sind noch im Stadion geblieben um den Sieg der Mannschaft zu feiern im Olympiastadion.
Daher blieb das gefürchtete aufeinander Treffen aus.

Die Polizei ist beruhigt, es passierte überhaupt nichts und es wird vermutet, dass in der Nacht keine ernsten Vorfälle gemeldet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Sport
Schlagworte: München, Niederlage
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Straubing-Spieler geht in Halbzeitpause zu Wohnungsbesichtigung
"France Football" enthüllt Gehälter von Fußball-Toptrainern
Fußball: Arjen Robben fordert Mitspracherecht bei Trainersuche für Nationalelf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?