01.09.01 22:47 Uhr
 27
 

NOK-Präsident Tröger: Ungewöhnliche Kriterien für Olympia- Vergabe

Nach Aussage von Walther Tröger, Präsident des Nationalen Olympischen Komitees (NOK) sind die Kriterien für die Vergabe der Olympischen Spiele 2012 anders als vielfach angenommen. Eine Entscheidung des IOC über den Austragungsort wird 2005 getroffen.

Bis dahin wird es eine Ausschreibung unter den Deutschen Städten geben, die Interesse haben. Die Entscheidung über den Austragungsort innerhalb Deutschlands wird vom NOK 2003 erwartet. Bislang steht nicht fest, ob Deutschland sich überhaupt bewirbt.

Tröger sagte, daß weder die Budgethöhe der Werbekampgne noch die Anzahl der Sponsoren noch die Reihenfolge der eingereichten Bewerbungen ausschlaggebend ist. Allein bestimmend sei, ob der Standort der 'beste' sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Präsident, Olympia, Olymp, Vergabe
Quelle: www.lvz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer teilt aus - Kritik an Hoeneß
Fußball: Matthias Sammer kritisiert Uli Hoeneß - "Froh von Bayern weg zu sein"
Fußball: Trainer Louis van Gaal verkündet Karriereende



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?