01.09.01 22:01 Uhr
 2.155
 

In der Pause: Rudi Völlers Vater erlitt Infarkt - Herzstillstand

In der Halbzeitpause des Spiels Deutschland - England erlitt der Vater von Rudi Völler im Münchener Olympiastadion einen Herzinfarkt und schwebte sogar kurzzeitig in akuter Lebensgefahr - sein Herz hörte auf zu schlagen!

Vor Ort musste er wiederbelebt werden - Rudi Völler selbst wurde erst nach dem Abpfiff der 1:5-Blamage darüber informiert und wurde sofort in eine naheliegende Klinik gefahren, wohin sein Vater eingeliefert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vater, Pause, Herzstillstand, Infarkt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Rapper-Konzert von Miami Yacine nach Gewalt abgesagt
Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex:
Hubertus Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha: Dritter Nachwuchs ist da



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weißes Haus schließt Medien bei Fragerunde aus
Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?