01.09.01 22:01 Uhr
 2.155
 

In der Pause: Rudi Völlers Vater erlitt Infarkt - Herzstillstand

In der Halbzeitpause des Spiels Deutschland - England erlitt der Vater von Rudi Völler im Münchener Olympiastadion einen Herzinfarkt und schwebte sogar kurzzeitig in akuter Lebensgefahr - sein Herz hörte auf zu schlagen!

Vor Ort musste er wiederbelebt werden - Rudi Völler selbst wurde erst nach dem Abpfiff der 1:5-Blamage darüber informiert und wurde sofort in eine naheliegende Klinik gefahren, wohin sein Vater eingeliefert wurde.


WebReporter: Shutt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vater, Pause, Herzstillstand, Infarkt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?