01.09.01 21:04 Uhr
 3.438
 

Der User will noch schnelleres Internet

Eine Umfrage von Onlinekosten ergab, die Geschwindigkeit, die zurzeit per DSL angeboten wird, kann ruhig noch schneller sein, so die Wünsche der User. Momentan wird beim Downstream bei DSL 786 kbit/s erreicht. Die Telekom erhöht schon auf 1,5Mbit/s.

Was will der Kunde? Würde er für doppelt so schnelle Daten auch doppelt so viel zahlen? 20% der Befragten würden jeden Preis zahlen. Die Grundgebühr wird doppelt so hoch geduldet bei DSL, also 30 Mark Mehrgebühr und bei ISDN 15 Mark Mehrgebühr im Vergleich zu analog.

Ein Drittel würde dem zustimmen. Der Kunde sieht eine innere Grenze bei 100 Mark, darüber hinaus würden die meisten dann kleinbei geben.
Auch wird meist bemängelt, dass der Upstream von 128 kbit/s zu niedrig ist.


WebReporter: WildDigger
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, User
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?