01.09.01 17:09 Uhr
 32
 

Traumata nach Herzanfall

Das posttraumatische Stress-Syndrom wurde bisher nur mit Opfern schlimmer Ereignisse wie Krieg, Vergewaltigung usw. in Verbindung gebracht. Eine Studie kam jetzt jedoch zu neuen Ergebnissen.

An der Studie nahmen rund 100 Herzanfall-Patienten teil. Man fand heraus, dass ca jeder zehnte Patient unter dem Syndrom leidet. Somit ist bewiesen, dass auch lebensgefährliche Krankheiten ein Traumata auslösen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarthaFocker
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Traum, Trauma
Quelle: www.almeda.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?