01.09.01 14:56 Uhr
 52
 

In jeder Stunde werden fünf Handys als verloren gemeldet

Im südostasiatischen Stadt-Staat Singapur werden angeblich fünf Mobiltelefone in einer Stunde als verloren gemeldet, was etwa 133 Handys am Tag ausmacht.

Die gemeldeten Orte, an denen am häufigsten Handys verloren werden, sind die drei öffentlichen Verkehrsmittel : Taxi, Bus und Straßenbahn.

Nutzer des größten Mobilfunkanbieter Singapurs, SingTel Mobile, verzeichnen bei ca. 1.6 Millionen Kunden etwa die Hälfte aller Verluste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Handy, Stunde
Quelle: newpaper.asia1.com.sg

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?