01.09.01 13:41 Uhr
 34
 

Massenkarambolage auf der A9 - 250.000 DM Schaden

Neun Verletzte forderte eine Massenkarambolage auf der Autobahn Nürnberg-München. Insgesamt waren an dem Unfall 24 Fahrzeuge beteiligt. Grund für diesen Massencrash wohl überhöhte Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn. Sachschaden wohl um die 250000 DM

Folge des Unfalls: ein 30 Kilometer langer Stau in Richtung München.


WebReporter: Agent X
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schaden, DM, Masse, Massenkarambolage
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dänemark: U-Boot-Erfinder soll getötete Journalistin auch gefoltert haben
Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben
Rheinland-Pfalz: Kinderpornografie bei KiTa-Mitarbeiter entdeckt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Gericht verbietet "Fack Ju Göhte" als Markenname: Verstoß gegen gute Sitten
Fußball: Leipzig-Star Marcel Halstenberg muss um WM-Teilnahme zittern
24-h-Rennen mit Fernando Alonso


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?