01.09.01 13:12 Uhr
 21
 

USA: Triumph für Barry Manilows Musical "Could it be magic?"

Barry Manilows Musical-Revue 'Could it be magic? The Barry Manilow Songbook' feiert derzeit einen phänomenalen Erfolg nach dem anderen. Tag für Tag werden die Darsteller der Show mit Standing Ovations belohnt. Nun der nächste grosse Erfolg.

Manilows Show wurde für 6 Black Theatre Alliance Awards nominiert:
'Best Leading Actress': E. Faye Butler
'Best Leading Actress': Debra Byrd
'Best Featured Actor': Kye Brackett
'Best Musical Direction': Ron Walters, Jr


'Best Choreography': Kye Brackett
'Best Costume Design': Paul Tazewell
Die Preisverleihung findet am 17. September 2001 statt.
In der Show hört man 30 Manilow-Hits ('Mandy', 'Copacabana', 'I write the songs' etc.) aus den letzten 26 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tRaUmI
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Musical, Triumph
Quelle: 199.97.97.16

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?