01.09.01 11:09 Uhr
 329
 

Schwere Vorwürfe gegen China - 5 Menschen gefoltert bis sie starben

Wie die Zentral der in China sehr weit verbreiteten, jedoch auch heftigst verfolgten Falun-Gong-Vereinigung mitteilte, wurden 5 Mitglieder dieser Bewegung so lange geschlagen bis sie starben.

Diese Vorfälle haben sich in 5 verschiedenen Gefängnissen ereignet, so daß man nicht von einem Einzelfall sprechen kann. Die Zentrale der Falun Gong gab bekannt, daß es dafür Augenzeugenberichten gebe.

4 dieser abscheulichen Verbrechen wurden demnach im August begangen, ein Mord schon im Juli. Die Beschuldigten Gefängnisse wollten dazu nichts sagen oder stellten sich unwissend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Mensch, Vorwurf
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?