01.09.01 10:35 Uhr
 107
 

Krebs durch Musik heilen

An der Universität Heidelberg hält man Musik für ein Therapeutikum gegen Krebs. Genauer: die Kombination einer Musiktherapie mit psychoonkologien Maßnahmen (Onkologie = Lehre von Tumoren).

Musik, so der Direktor der Abteilung für Psychologische Medizin, stärke das Selbstbewußtsein und schaffe somit eine Grundlage für den erfolgreichen Kampf gegen Krebs.

So ganz abwegig scheint das nicht zu sein: Selbst die Weltgesundsorganisation differenziert zwischen einem medizinischen Eingreifen auf der einen und einem 'Heil-Werden' auf der anderen Seite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vicomte
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Musik, Krebs
Quelle: www.pm-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
USA: Trump sagt Teilnahme am Dinner mit Korrespondenten im Weißen Haus ab
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?