01.09.01 08:12 Uhr
 11
 

Gasleitung schuld an Explosion in Tokio

Eine defekte Gasleitung war wohl die Ursache für die Explosion in der Japanischen Hauptstadt Tokio bei der am Samstag 44 Menschen ums leben kamen.

Die defekte Leitung war in einem Spiel-Casino gerissen und das Leck sorgte für ein Gross Feuer in deren Flammen die Menschen qualvoll starben.
Die Feuerwehr prüft aber noch ob die Gasleitung schuld an der Katastrophe war, die Polizei geht auch noch

aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tore
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Explosion, Tokio
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "SZ-Magazin"-Artikel Betriebsprüfung bei Löschteam von Facebook
Köln: Massenschlägerei am Rheinufer - Polizei mit Großaufgebot im Einsatz
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasanbieter wirbt mit Hitler und Slogan "... den Gaspreisen den totalen Krieg"
RT Deutsch kündigt Interview mit Angela Merkel an: Doch es ist nur ihr Double
Donald Trump geht auf eigene Partei los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?