01.09.01 07:57 Uhr
 59
 

Urteil: 4 Std. lang zum Anhören von Polka-Musik "verdonnert"

Diese Strafe mußte ein 19jähriger über sich ergehen lassen. Er wurde dabei erwischt, als er mit geöffnetem Fenster durch Ohio fuhr und seine HiFi-Anlage im Auto 'volle Pulle' aufdrehte.

Verurteilt wurde er wegen "ungebührlichen Benehmens". Entweder zahlt er eine Geldstrafe oder er muß sich 4 Stunden lang Polkamusik anhören.
Der 19jährige entschied sich für Letzteres.

Auf einer Polizeidienststelle wurde das Urteil dann vollstreckt. Ob der Verurteilte nach den 4 Stunden noch etwas zu der seltsamen Strafe sagte ist leider nicht bekannt.


WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Musik
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?