01.09.01 07:48 Uhr
 4.966
 

Mädchen brachte vier Schulfreunde mit zum Vaterschaftstest

Nachdem, wie schon bei SN berichtet, eine 20-jährige aus Brandenburg nicht weiß, wer der Vater ihres Kindes ist, obwohl zwei Väter vorhanden wären, sind noch weitere pikante Nachrichten um das Thema Vaterschaftstest erschienen.

So kam eine 18-jährige Schülerin mit vier ihrer Schulfreunde zum Vaterschaftstest, weil sie nicht wußte wer nun der 'Glückliche' ist. Es war aber am Ende einer von denen, die dabei waren.

Und es gab auch einen Mann, der nachdem sein Vater tot war, den Rasierer mit dessen Haaren an ein Labor sendete, um danach zu erfahren, daß es gar nicht sein Vater war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mädchen, Vater
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?