01.09.01 07:48 Uhr
 4.966
 

Mädchen brachte vier Schulfreunde mit zum Vaterschaftstest

Nachdem, wie schon bei SN berichtet, eine 20-jährige aus Brandenburg nicht weiß, wer der Vater ihres Kindes ist, obwohl zwei Väter vorhanden wären, sind noch weitere pikante Nachrichten um das Thema Vaterschaftstest erschienen.

So kam eine 18-jährige Schülerin mit vier ihrer Schulfreunde zum Vaterschaftstest, weil sie nicht wußte wer nun der 'Glückliche' ist. Es war aber am Ende einer von denen, die dabei waren.

Und es gab auch einen Mann, der nachdem sein Vater tot war, den Rasierer mit dessen Haaren an ein Labor sendete, um danach zu erfahren, daß es gar nicht sein Vater war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mädchen, Vater
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden
Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?