01.09.01 07:41 Uhr
 11
 

UK: Saufen und Werbung für Prostituierte verboten

In Großbritannien ist jetzt Saufen in der Öffentlichkeit und Werbung mit pornographischem Inhalt weitgehend verboten.

Kern des Ganzen ist der 'Police Act 2000', durch den die Polizei Alkohol an bestimmten Orten beschlagnahmen darf. Genauso wird auch bestraft, wer in Telefonzellen für Prostituierte wirbt.

Die BT, die britische Telefongesellschaft, muss jährlich fast eine Million ausgeben, um die Telefonzellen wieder von solchen Anzeigen zu reinigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Werbung, Prostituierte, Saufen
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?