01.09.01 05:14 Uhr
 52
 

Rechtsmediziner finden 15 Tote auf ehemaliger US-Militärbasis in Honduras

Auf der US-Militärbasis El Aguacate in Honduras wurden bis jetzt die Überreste von 15 Menschen gefunden. Wie das Team aus Rechtsmedizinern vermutet, liegen dort etwa 80 Leichen.

1984 bildeten die Amerikaner auf dieser Basis Contra-Rebellen aus die in einem Guerillakrieg, in Nicaragua, gegen die linksgerichtete Sandinisten-Regierung kämpfen sollten.

Bei den Toten handelt es sich vermutlich um Anhänger der Sandinisten, die auf dieser Basis zu Tode gefoltert wurden.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Recht, Militär, Honduras, Rechtsmedizin
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?