31.08.01 21:56 Uhr
 12
 

HP streicht Abfindungspakete zusammen

HP streicht Abfindungspakete zusammenLaut CNET.com kursieren Gerüchte, wonach eines der ältesten Unternehmen im Silicon Valley die Abfindungspakete für Mitarbeiter zusammengestrichen habe. So hätten 6.000 Arbeitnehmer, welche in der letzten Entlassungsrunde betroffen waren, nur noch ein Drittel der Abfindungspakete bekommen wie ihre Vorgänger.

Außerdem sollen die meisten entlassenen Personen im ersten Jahr nach ihrer Entlassung durch eine Vertragsklausel auch nicht als Selbstständige von HP angestellt werden können. Dies ist doppelt solange wie es die bisherigen Regelungen vorsahen.

Die Aktien von Hewlett-Packard notieren wie Dell, Compaq und IBM heute auch im Minus bei aktuell 23,10 Dollar ( -1,28%) .


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: HP, Abfindung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann behauptet, Elfjährige habe ihn im Schlaf vergewaltigt
Pressesprecherin liest bei Briefing Kinderschreiben vor: "Ich liebe Trump"
USA: Sitze von Karussell brechen ab - Ein Jugendlicher kommt ums Leben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?