31.08.01 18:29 Uhr
 143
 

Erstes Online-Portal, das die Surfgebühren des Users zahlt

Bei Rate One, einem Einkaufsportal im Internet, kann man ab sofort kostenlos die Angebote ansehen.
Dies geschieht über eine kostenlose 0800er-Nummer über die der Kunde ins Internet geht.

Zwölf Shops können im Einkausportal von Rate One besucht werden.
Dies sind unter anderem Amazon, Conrad, Fleurop und Tipp24.de.
Über den kostenlosen Dialer sind nur Seiten zu erreichen, die vom Einkaufsportal freigeben wurden.

Es ist laut Aussagen der Betreiber sinnvoller, dem Kunden die Gebühren zu erlassen, da er länger auf der Seite verweilt und dadurch eher zum Kaufen animiert wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Portal, Porta
Quelle: wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD- Spitzenkandidat hält "Deutschland den Deutschen"-Motto für "völlig richtig"
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition plant bedingungsloses Grundeinkommenstest
Nordkorea-Experte: Regime finanziert Atomwaffenprogramm mit Crystal-Meth-Handel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?