31.08.01 18:07 Uhr
 17
 

Deutschland-England: 1.100 Beamte für Sicherheit zuständig

Wie in SN schon berichtet, steigt morgen (19:30 Uhr im Olympiastadion München) das Topspiel für die Qualifikation zur Fußball-WM 2002 in Japan. Im ausverkauften Stadion werden unter den 63.000 Besuchern 6.000 von der britischen Insel sein.

Weitere 4.000 Engländer kommen ohne Karte in die bayerische Hauptstadt. 1.100 Bundesgrenzler und Polizisten werden anwesend sein, um Ausschreitungen zu verhindern. Einige englische 'Hooligans' wurden schon vor der Einreise zurückgewiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Sicherheit, England, 100, Beamte
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Deutschland in Viertelfinale bei U17-Weltmeisterschaft ausgeschieden
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Massendemonstrationen nach Mord an Journalistin
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln
FDP möchte internationale Unternehmen wie Apple höher besteuern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?