31.08.01 18:03 Uhr
 48
 

BVB plant keine Neuzugänge

Noch vor 2 Monaten hatte Matthias Sammer, Trainer von Borussia Dortmund, die Qual der Wahl in der Auswahl seiner Stürmer. In den letzten zwei Monaten lichteten sich jedoch die Sturmreihen beim BVB.

Heiko Herrlich, der weiterhin nach seinem Gehirntumor aufgebaut wird, ist noch nicht fit für die Stammelf, als Reservist steht er jedoch zu Verfügung. Fredi Bobic ist zwar fit, läuft seiner Form jedoch meilenweit hinterher.

Hinzu kommen Otto Addo, der nach einem Kreuzbandriss erst im Januar wieder fit sein wird, Guiseppe Reina, der nach einer Patellasehnen-Operation erst Mitte November wieder trainieren kann. Für Sportmanager Zorc besteht kein Handlungsbedarf.


WebReporter: Stefan_Hamburg
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Neuzugang
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?