31.08.01 16:53 Uhr
 161
 

SETI@home diente als Vorbild - diesmal will man Schachprofi erzeugen

Informatiker aus Dortmund haben ein Programm namens 'EvoChess' entwickelt. Das Prinzip wurde dem legendären 'SETI@home' entnommen, welches als Vorbild diente.

User sollen sich also ein Schachprogramm auf ihren Computer laden, welches sie dann sozusagen ausbilden. Schließlich entwickelt sich der Computer zur Geburtsstation für immer neue verbesserte Spielvarianten.

Denn nur die besten der besten Programmvarianten kreuzen sich und nehmen erneutes Training gegeneinander auf. So sollen sich schließlich immer perfektioniertere Programmspieler entwickeln und letztendlich mit einem Ziel - ein globales Schachturnier.


WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Vorbild, Schach, SETI
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Tierforschung: Fische können depressiv werden
Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?