31.08.01 15:50 Uhr
 419
 

Wirt schloß Kneipe - Gast im Dunkeln vergessen

Seinen Feierabend wollte er sich wohl durch nichts verderben lassen.
Pünktlich um 1 Uhr nachts verriegelte ein Wirt aus Bonn sein Restaurant und übersah seinen letzten Gast.

Der saß seelenruhig in der Ecke und machte sich erst Gedanken, als es ringsrum um ihn dunkel wurde.
Mit einer Kerze bahnte er sich den Weg, durch die Dunkelheit und rief die Polizei.

Doch auch die eintreffenden Beamten konnten ihn vorerst nicht befreien, da der Wirt nirgendwo aufzutreiben war.
Erst nach Stunden, konnte der Schlüssel besorgt und der 'letzte ' Gast befreit werden.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gast, Kneipe, Wirt
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?